Übersetzungen

Wie viel kostet eine Übersetzung?

Die Kosten einer Übersetzung richten sich nach der Anzahl der Zeilen in der Zielsprache.

Der Preis bezieht sich auf den in der Zielsprache mit 52 Anschlägen geschriebenen Text. Alle Preisangaben verstehen sich zzgl. 19 % Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten (Porto-, Telefax-, Mail oder Nachnahmegebühren. Wir liefern gegen Bar- oder EC-Kartenzahlung bei Abolung der fertigen Übersetzung. Gerne bieten wir kostenfreie Kostenvoranschläge für Übersetzungen an.

Für Aufträge von weniger als 20 x 52 Anschläge wird eine Mindesgebühr von 20 x 52 Anschlägen des anwendbaren Preises berechnet.

Beglaubigungen durch einen vereidigten Übersetzer kosten EUR 5,10 pro Hauptbeglaubigung und EUR 2,00 pro Seitenbeglaubigung. Übersetzungen werden nur beglaubigt, wenn das Original des Dokuments vorgelegt wird!

Die Übersetzungen werden ein Jahr bei uns archiviert. Reklamationen, die später erfolgen können nicht mehr angenommen werden.

Was ist eine Beglaubigung?
Die Beglaubigung bestätigt, dass die Übersetzung von einem/r gerichtlich beeidigten Übersetzer/in gefertigt wurde und mit dem Originaldokument übereinstimmt.

Wann brauche ich eine Beglaubigung?
Wenn die zu übersetzenden Dokumente für öffentliche / amtliche / offizielle Zwecke gebraucht werden, wie. z.B. Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Namensänderungsurkunden, Sterbeurkunden, Scheidungsurkunden, etc., welche Sie bei einem Amt / einer Behörde vorlegen müssen.

Was ist eine Apostille und wie wird sie erstellt?
Eine Apostille ist eine Echtheitsbestätigung des Originaldokumentes, die fest an das Dokument geklammert wird. Die Apostille hängt am Original und wird vom Übersetzer mit übersetzt. Der Übersetzer kann keine Apostille anfertigen. Nur die Behörde, die das Orginaldokument ausstellt, kann eine Apostille fertigen.

Was ist eine Überbeglaubigung?
Für manche Urkunden und Länder ist eine Überbeglaubigung erforderlich. Dann muss der Übersetzer mit der Übersetzung und dem Originaldokument zu einem Notar gehen. Dort wird dann die Unterschrift des Übersetzers beglaubigt.

Wie lange dauert eine Übersetzung?
Je nach Sprache und Art des Textes bzw. Textlänge dauert eine Übersetzung zwischen 4 Tagen und einer Woche. In jedem Fall werden Sie von uns telefonisch informiert, sobald eine Übersetzung abholbereit vorliegt.

Wie kann ich Übersetzungen in Auftrag geben?
Es ist möglich Übersetzungen bei uns persönlich in der ISL oder per E-Mail, Fax oder per Post mittels Übersendung der Dokumente in Auftrag zu geben.

Wie lange wird die Übersetzung gespeichert?
In der Regel werden die Übersetzungen für 1 Jahr archiviert.